Nachhilfe für jungen Geflüchteten in Pflege-Ausbildung (ID: 193049)

Nachhilfe für jungen Geflüchteten in Pflege-Ausbildung (ID: 193049)

Der/die Freiwillige gibt Nachhilfe in der Pflege-Dokumentation und dem Erlernen der Fachbegriffe.
Der Azubi ist im ersten Lehrjahr zum Altenpflegehelfer. Er wurde 1990 in Afghanistan geboren und lebt seit 2016 in Deutschland. Er spricht Deutsch auf B1-Niveau und hat hier in Deutschland zuerst seinen Mittelschulabschluss nachgeholt und sich dann für eine Ausbildung im Pflegebereich entschieden. Der junge Mann ist sehr höflich, zuverlässig und motiviert und die Ausbildung bzw. Arbeit mit Menschen bereitet ihm viel Freude. Sein aktueller Ausbildungsbetrieb ist sehr zufrieden mit dem jungen Mann, er tut sich allerdings etwas schwer mit der Dokumentation der pflegerischen Tätigkeiten und den medizinischen Fachbegriffen. Hier würde er eine Nachhilfe benötigen, das heißt ideal wäre es, wenn der Freiwillige selbst auch aus dem Pflege-Bereich stammt. Der junge Azubi ist sehr lernbegierig und würde sich über eine Unterstützung sehr freuen!
Zeitlicher Rahmen
Pro Woche werden 2 Stunden Unterstützung benötigt.